Die Leiterin des DM-Marktes in Taunusstein-Hahn, Regina Kemper, hatte mit einem solchen Ansturm nicht gerechnet.  Fast 300 Menschen waren erschienen, um für die Nachbarschaftshilfe Taunusstein e.V. 400 Euro zu ersingen. Ausgedacht hatten sich das diese Aktion aus Anlass des 40-jährigen Bestehens der DM-Drogeriemärkte die Beschäftigten der Taunussteiner Filiale. Das Büroteam der Nachbarschaftshilfe sorgte dafür, dass diese Aktion stadtweit bekannt wurde. Andere Vereine ließen ebenfalls ihr E-Mail-Verteiler heißlaufen. Und dann, am Nachmittag des 28. August um 16 Uhr füllte sich der Parkplatz vor dem Markteingang. 100 Sangesbegeisterte  waren die Voraussetzung für die Spende, 250 Zettel mit drei Liedtexten waren verfügbar, sie reichten nicht. Und dann wurde gemeinsam gesungen „Freude schöner Götterfunken…“, stimmlich unterstützt von dem Kinderchor Mini-Maxi aus dem Ort Oberlibbach, der für sein Engagement ebenfalls wie die Nachbarschaftshilfe einen Scheck von 400 Euro überreicht bekam.  

 

Singen für die Nachbarschaftshilfe Taunusstein

Unser Foto zeigt, wie Marktleiterin Regina Kemper den Spendenscheck überreicht an den Vorsitzenden der Nachbarschaftshilfe Taunusstein e.V., Kurt Bischof und der Kassiererin des Vereins, Ute Dertinger.

Go to top